Günstiges Leuchthalsband für mehr Sicherheit bei der späten Gassirunde

LED Leuchthalsband für Hunde


Wisst ihr, was ich fast genau so ätzend finde, wie frei laufende „Tutnixe“, die einfach rücksichtslos in einen reinrennen?


Es sind Leute, die in der aktuellen Jahreszeit im Tarnmodus unterwegs sind.

Die plötzlich im Stockdunklen vor einem stehen, ohne dass man sie vorher gesehen oder gehört hätte.


Am allerbesten gefallen mir diese Zeitgenossen, wenn sie sich dann auch noch darüber aufregen, wenn sie von meinem Hund in so einer Situation verbellt werden.

Sorry, aber das hat ein Gebrauchshund wie in meinem Fall ein Malinois in seinen Genen und das ist auch gut so.

Es wäre ja schlimm, wenn man sich in irgendeiner dunklen Ecke einen schönen Gruß aus Solingen einfängt und der eigene Hund schaut schweigend zu.


Von normalen Gassigängern ist so etwas natürlich nicht zu befürchten.

Warum in aller Welt verhaltet ihr euch dann so lichtscheu?


Beschreibung des Halsbandes und Outdoor-Test


Licht bedeutet Sicherheit für euch und andere

Es verlangt niemand, dass ihr mit voller Beleuchtung unterwegs sein sollt, doch wenigstens eine kleine Lichtquelle, um euch zu sehen, muss doch drin sein.

Es geht ja nicht nur um andere Gassigänger, die euch nicht sehen.
Außer euch sind noch Autofahrer, Radfahrer, Jogger, Spaziergänger usw. unterwegs.


Gerade bei Joggern und Radfahrern wird von Hundehaltern immer mehr Rücksicht gefordert.
Wer fordert, muss aber mit gutem Beispiel vorangehen.

Und dazu gehört, sich im Dunklen nicht zu verstecken und so eine Gefahr für sich und andere zu sein.


Auch im Wald ist es keine gute Idee, unsichtbar unterwegs zu sein.

Da ist die Luft zum Teil ziemlich bleihaltig.

Unfälle im Zusammenhang mit der Jagd gibt es jedes Jahr mehr als genug.

Das muss man nicht noch zusätzlich rausfordern, indem man den Jägern im Dunklen vor der Flinte herumeiert.

Kommt jetzt bitte nicht mit dem Argument, dass Jäger das Wild vor einem Schuss sicher identifizieren müssen.

Dann gäbe es nämlich keine kuriosen Jagdunfälle, die es immer wieder in die Zeitung schaffen.

Erschossene Kühe, Liebespaare im Feld, Passanten, Autofahrer und Pferde. Alles schon dagewesen.


Leuchthalsband für unter 20 Euro, von uns getestet und für gut befunden

Dieses günstige LED-Halsband haben wir selbst im Einsatz, wenn wir in der Dämmerung oder nachts unterwegs sind.


ANZEIGE

LED Leuchthalsband für Hunde*[Werbung]
Der eingebaute Akku kann per USB aufgeladen werden.

Wir empfinden den eingebauten Akku als richtig gut. Unser erstes Leuchthalsband hatte damals noch Batterien, das wurde schnell ziemlich teuer.

Zum Aufladen kann man jedes USB Ladegerät verwenden. Ein Ladekabel ist dabei.


Wir verwenden immer das Dauerlicht. Blinken ist zwar auch möglich, wir empfinden das aber als nervig.

Unser Hund ist ja schließlich kein Einsatzfahrzeug. 🚑


Noch mehr Beleuchtung für den Hund, Taschenlampen und Stirnlampen gibt es hier

Wir haben eine Seite bei *Amazon, wo wir verschiedene Listen mit praktischen Dingen für Hund und Halter angelegt haben.
Schaut da einfach mal vorbei und stöbert dort ein wenig.
Ganz oben ist die Liste „Hund in der Nacht“. Da gibt es alles, was die Nacht zum Tag werden lässt.


Anzeige

Logo von Eddys Hundeshop
Unsere Seite bei Amazon mit vielen Dingen für Hund und Halter

Preise und Verfügbarkeit zu Amazon Produktlinks entsprechen dem angegebenen Stand 17.06.2024 um 17:00 Uhr und können sich ändern. Für den Kauf dieser Produkte gelten die Angaben zu Preis und Verfügbarkeit, die zum Kaufzeitpunkt [auf der/den maßgeblichen Amazon-Website(s)] angezeigt werden.